Hallo Mannheim,

mach dich unabhängig mit Solarstrom

und produziere saubere und günstige Energie.

Photovoltaik in Mannheim

In der Badner Residenz scheint tüchtig die Sonne

Photovoltaik lohnt sich von jeher in Regionen, die von Natur aus von der Sonne verwöhnt sind: In Mannheim und Ludwigshafen lassen sich mit modernen Photovoltaik-Systemen sehr wirtschaftliche Ergebnisse in der Produktion und Vermarktung von grünem Solarstrom erzielen. Zur Installation einer PV-Anlage brauchst Du nicht viel: Ein ausreichend großes Dach, eine ehrliche und individuelle Beratung und schon wirst Du unabhängig mit Solarstrom. Wir begleiten Dich auf diesem Weg bis zum schlüsselfertigen Komplett-System. 

Solarstrom erzeugen – So profitierst Du von der Kraft der Sonne 

Für die Erzeugung von Solarstrom bei Dir vor Ort sind mehrere Faktoren entscheidend. Zum einen eine Aufstellfläche für die PV-Anlage, die an möglichst vielen Stunden des Tages von Sonnenlicht beschienen wird. Zum anderen solltest Du darüber nachdenken, ob der Solar-Strom privat oder gewerblich genutzt wird. Mit einer rein privaten Nutzung des aus der Sonne erzeugten Stroms kannst Du signifikant Deine Energiekosten reduzieren – mit einer Einspeisung ins öffentliche Netz profitierst Du von der Einspeisevergütung, ab 100 kWp Anlagengröße auch von der Direktvermarktung Deines  erzeugten Solar-Stroms am Strommarkt. Für die Direktvermarktung Deines Stroms benötigst Du einen Anbieter, der Dir den erzeugten Solar-Strom an der Strombörse vermarktet. Einen sogenannten Direktvermarkter, 
 
Generell sind die Ertragsaussichten für Photovoltaikanlagen in Mannheim und Ludwigshafen wie in ganz Südwestdeutschland gut: Im Norden des sogenannten Solargürtels gelegen profitiert die Stadt am Rhein ähnlich wie die Schwesterstadt Mannheim von vielen Sonnenstunden und ganzjährig guten Erträgen in der Solarstromerzeugung. Große Aufdachanlagen und Freilandanlagen auf ungenutzten Brachflächen erzeugen in ganz Südwestdeutschland einen großen Teil des benötigten Stroms – Du kannst mit Deiner Photovoltaikanlage ein Teil dieser Bewegung werden. 

Stromspeicher schaffen Flexibilität bei Schlechtwetter und Dunkelheit 

Leider scheint auch in der Region um Mannheim nicht immer die Sonne – Wolken, schlechtes Wetter, Nebel und längere Schlechtwetterperiode kommen hier wie auch in anderen Orten in Deutschland vor. Eine Solaranlage produziert bei schlechteren Lichtverhältnissen konstruktionsbedingt weniger Strom. Diese Perioden lassen sich allerdings durch eine eigene Speichervorrichtung ausgezeichnet ausgleichen. Private Solarstromspeicher sind in den vergangenen Jahren signifikant günstiger geworden und sind dank intelligenter Regelungstechnik fast vollständig ohne Eingriff des Benutzers nutzbar. Von einigen wenigen bis einigen 100 Kilowattstunden sind je nach Einsatzzweck keine Grenzen für den privaten oder gewerblich genutzten Strompuffer gesetzt – Speicher und Solaranlage sollten allerdings unbedingt zueinander passen. 

Im Jahr 2020 waren es

0

Sonnenstunden in Mannheim

Wir zeigen Dir, wie Du den von Dir erzeugten Strom selbst verbrauchen und den größtmöglichen Nutzen mit Deiner Anlage erzielen kannst. Mit einem Energiespeicher, ist es sogar möglich, den überschüssigen Strom zu speichern und bei länger anhaltenden Schlechtwetterperioden und in der Dunkelheit zu nutzen.

Alternativ speist Du Deinen Strom in das öffentliche Stromnetz ein und beziehst die staatliche Solarvergütung. Aktuell (Stand März 2021) liegt die Einspeisevergütung bei 8,16 Cent pro Kilowattstunde für Anlagen bis 10 Kilowatt Peak. Da kommt Jahr für Jahr und das über 20 Jahre ganz schön was zusammen. 

PV-Module besitzen eine Lebensdauer von mindestens 20 Jahren, sodass Du über viele Jahre von Deiner umweltfreundlichen Entscheidung, Deinen Modulen sowie Deinem Stromspeicher profitierst.

Von der Sonne verwöhnt – Mannheim unterm Regenbogen
Auch in Mannheim ist nicht jedes Dach geeignet – was ist mein Deinem?

Die beste Ausrichtung Deiner Photovoltaik-Module ist nach Süden oder Ost-West-Ausrichtung. Abhängig von den baulichen Voraussetzungen ist es u. U. möglich, die Module mit Ständern trotz ungünstiger Lage besser auszurichten.

Nutzt Du den von Dir produzierten Strom für das Aufladen Deines Elektroautos oder den Betrieb Deiner Luft-, Erdwärme oder Wasser-Wärmepumpe trägst Du in doppelter Hinsicht zum Klimaschutz bei.

Abhängig von Deinem Verbrauch kannst Du Deine Stromkosten um über 50 Prozent reduzieren und steigenden Strompreisen in Zukunft gelassen entgegenblicken. Im Sommer übersteigt die Menge des von Dir erzeugten Stroms den Stromverbrauch.

Bist Du im Besitz einer netzgekoppelten Anlage, speist Du Deinen Überschuss in das öffentliche Stromnetz ein und erhältst die Einspeisevergütung.

meinsolarstrom-Rechner

Bequem und ungestört die Vorteile Deiner Dachfläche selbst berechnen
Kostenlos, solange Du möchtest und fast wie ein Profi

Neben Deinem jährlichen Versicherungsbeitrag hast Du geringe Wartungskosten. Abhängig von der Gesamtlaufzeit muss u. U. der Wechselrichter ausgetauscht werden, was aktuell Kosten von rund 200 Euro pro KilowattPeak verursachen würde.

Kurze Amortisationszeiten durch staatliche Förderungen

An unserem Firmenstandort Bruchsal gehen Moderne und Tradition Hand in Hand. Die Stadt ist berühmt für das wunderschöne Schloss Bruchsal - die älteste erhaltene fürstbischöfliche Residenz am Oberrhein. Aus der Luft betrachtet, lässt sich sehen, dass viele Immobilienbesitzer in Bruchsal die Chance ergriffen haben, Solarmodule auf ihren Dächern zu montieren. Die Stadt Bruchsal und ihr Tochterunternehmen, die Energie- und Wasserversorgung Bruchsal GmbH (ewb), setzen sich aktiv für den Einsatz erneuerbarer Energien ein und haben auf Gebäuden mit geeigneten Dachflächen, die sich im Besitz der Stadt befinden, PV-Anlagen errichtet.

Fördermöglichkeiten für Solarstrom - d. h. finanzielle Vorteile von staatlicher Seite – verkürzen die Amortisationszeit der Investitionskosten, die Du für den Kauf Deiner Module sowie des Stromspeichers aufwenden musst. Besondere Vergünstigungen über die KfW-Bank (Kreditanstalt für Wiederaufbau) erhalten Bauherren, die einen Neubau mit hohen Energieeffizienz-Standards realisieren oder eine Bestandsimmobilie älteren Baujahres energetisch sanieren.

Durch die aktuell niedrigen Zinssätze lohnt es sich, für die Installation der Solarmodule einen Kredit aufzunehmen. Mit der staatlichen Einspeisevergütung kannst Du, insofern Du keinen Stromspeicher besitzt, den Strom, den Du für Deinen Haushalt und Dein Unternehmen benötigst, kaufen – von einem Ökostrom-Anbieter versteht sich. Alternativ kannst Du in den ersten Jahren als Solarstromproduzent den Kredit zurückbezahlen, den Du für den Kauf und die Installation der PV-Anlage aufgenommen hast. Sobald der Kredit – ohne Eigenkapitalanteil nach schätzungsweise 8 bis fünfzehn Jahren – getilgt ist, verdienst Du Geld.

Wir helfen Dir dabei Deine Stromkosten in den Griff zu bekommen und begleiten Dich auf Deinem Weg zu einem nachhaltigen Lebensstil. Wir freuen uns auf Deinen Kontakt. 

Ich freue mich auf Deinen Kontakt. Ich berate Dich persönlich und ehrlich zu allen Fragen rund um Deine Solaranlage, Stromspeicher und allem was dazugehört.

Reimar Sauter (Geschäftsführer)